Page 446 - Sandtler Katalog 2021
P. 446

446
SCHRICK ist kompetenter Partner und Zulieferer des internationalen Motorsports. Eine verbindende Tradition, die sich gerade bei der Entwicklung von Hochleistungs- komponenten durchgesetzt und die Arbeitsweise geprägt hat. Schnelligkeit und Präzision sind die idealen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Herstellern von Renn- und Serienmotoren.
Sowohl bei der Fertigung von Hochleistungskomponenten als auch bei der zielsicheren Berechnung und Konstruktion von Ventilsteuerungen und Nockenwellen profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung im professionellen Motorsport.
Weitere technische Daten unter: www.schrick.com
NOCKENWELLEN · VENTILFEDERN · VENTILFEDERTELLER · ZUBEHÖR
Nockenwellen-Bausütze finden Sie in unserem Webshop unter: sandtler24.de/schrick
Wie unterscheiden sich Sport- und Seriennockenwellen?
Seriennockenwellen bieten einen sehr guten Kompromiß für die Anforderungen des Verkehrsalltags an den Kfz-Motor: Akzeptable Dauergeschwindigkeit auf langen Autobahnstrecken, ruhiger Leerlauf bei niedrigen Drehzahlen und möglichst saubere Abgase. Werden an einzelne dieser Kriterien geringere Anforderungen gestellt, kann eine Nockenwelle so gestaltet werden, daß andere Kriterien besser erfüllt werden: Eine Renn- Nockenwelle z. B. bewirkt bei hohen Drehzahlen erheblich mehr Motorleistung. Dafür ist Leerlauf bei niedriger Drehzahl nicht mehr möglich.
Sportnockenwellen öffnen die Ventile weiter und länger, Auslaß- und Einlaßventile sind über einen länge- ren Zeitraum gleichzeitig geöffnet. Bei hohen Drehzahlen wird dadurch die Füllung der Zylinder verbessert. Bei niedrigen Drehzahlen wird der Leerlauf unruhig, weil sich Frischgas in stärkerem Maße mit Abgas mischt (siehe hierzu auch: „Welche Nockenwellen sind für Straßentuning geeignet” und „Was bedeutet swing-boost-Effekt?”).
Was ist das Besondere an SCHRICK Nockenwellen?
• Sie werden von hochqualifizierten Spezialisten hergestellt, die auch für die Automobil-lndustrie arbeiten.
• Sie werden auf modernsten CNC-Bearbeitungsmaschinen mit höchster Präzision bearbeitet. Statt einfachem Grauguß setzen wir überwiegend teuren Schalenhartguß ein, der überragend verschleiß-
fest ist. Garantie: 1 Jahr ohne km-Begrenzung!
• Als einziger Hersteller verwirklichen wir in unseren Nocken den sog. „swing-boost”-Effekt.
Was bedeutet: „swing-boost”-Effekt?
In langen Versuchsreihen haben wir eine Methode entwickelt, die Einlaß- und Auslaß-Ventile mit über- durchschnittlich hohen Werten zu beschleunigen. Dies führt zu einer besonders intensiven Schwingungs- Anregung der Gas-Säule im Ansaugsystem und damit zu einer besonders guten Zylinderfüllung. Der Unter- schied zu Nockenwellen anderer Hersteller ist offenkundig: Wir erreichen mindestens gleich gute Motor- Endleistungen mit bedeutend weniger Öffnungswinkel. Kleinere Öffnungswinkel bedeuten aber erheblich bessere Drehmomente bei kleineren bis mittleren Drehzahlen und einen besseren, stabileren Leerlauf.
Welche Nockenwellen sind für normales Straßentuning geeignet?
Wenn das Fahrzeug im normalen Straßenverkehr eingesetzt wird und der Leerlauf noch stabil bzw. die Ab- gasqualität im Leerlauf und in der unteren Teillast noch TÜV-abnahmefähig sein soll, muß man auf einen ge- nügend kleinen Ventilhub in OT achten. Als Richtschnur für den Ventilhub in OT gilt folgende Tabelle: 2-Ventil-Motoren mit Ventilspiel:.................................................. 2,3 mm 4-Ventil-Motoren mit Ventilspiel:.................................................. 1,5 mm 2-Ventil-Motoren mit hydr. Ausgleich: ......................................... 1,9 mm 4-Ventil-Motoren mit hydr. Ausgleich: ......................................... 1,1 mm
Werden diese Werte überschritten, wird der Leerlauf zunehmend unstabil, und das Drehmoment im unteren Drehzahlbereichkannfühlbarschlechterwerden.Dieo.g.WertegeltenimPrinzipauchfürKat-Motoren. Sollen bei einer TÜV-Abnahme die Kat-Grenzwerte unterschritten werden, sind die angegebenen V-Hübe
noch zu verkleinern. Nockenwellen mit größeren Öffnungswinkeln und damit zwangsläufig auch mit größeren Ventilhüben in OT sollte man nur bei ausgesprochenen Sport-Einsätzen verwenden oder aber bei Motoren, die je Zylinder eine eigene Drosselklappe aufweisen (zum Beispiel 2 Doppelvergaser bei einem 4-Zylinder-Motor). Der Vollständigkeit halber weisen wir darauf hin, daß bei technischen Änderungen an Fahrzeugen die Allgemeine Betriebserlaubnis erlischt.
Hinweise für den Einbau:
Zumindest bei den Nockenwellen für Straßentuning gilt: Verstellbare Nockenwellenräder zum Ausgleich von Winkel-Fehlern sind genauso wenig notwendig wie Distanzscheiben zur Korrektur von zu klein geratenen Nocken-Grundkreisen.
• SCHRICK-Nockenwellen werden wie Serienwellen eingebaut.
• Stößel, Schlepp- oder Kipphebel bleiben serienmäßig (sie müssen natürlich verschleißfrei sein.)
Nur bei Sport-Nockenwellen mit relativ großen Ventilüberschneidungen muß beachtet werden, daß die Ventile im Überschneidungshub den Kolben zu nahe kommen können, so daß Nacharbeit nötig wird.
Was ist bei Ventilfedern zu beachten?
Werden in unserer Nockenwellen-Liste spezielle Ventilfedern empfohlen, sollten Sie dieser Empfehlung folgen. Werden die serienmäßigen Ventilfedern weiterverwendet, muß beachtet werden, daß SCHRlCK- Nokkenwellen meist einen höheren Ventilhub bewirken. Damit die Ventilfedern durch diesen größeren Hub nicht stärker zusammengedrückt werden (dies kann Federbruch oder unzulässige Flächenpressungen erzeugen), muß die Feder-Einbaulänge vergrößert werden.
Warum sind Nockenwellen-Bausätze zu empfehlen?
Beim Kauf eines Nockenwellen-Bausatzes sind Sie sicher, daß Sie die Ventilfedern und -federteller einsetzen, die für den geänderten Ventilhub und die evtl. höhere Drehzahl geeignet sind. Außerdem sind die Teile im Bausatz preiswerter als bei Einzelkauf.
Erläuterung der in der Liste aufgeführten technischen Daten:
Die Öffnungswinkel und die Steuerzeiten sind abzüglich der Rampen angegeben. Sie ergeben sich bei einem Prüfventilspiel, das - entsprechend den Rampenhöhen an den Nocken - etwa zwischen 0,2 und 0,5 mm liegt. Die Rampenhöhen der Hydro-Nocken liegen bei etwa 0,05 bis 0,10 mm.
Die Steuerzeiten sind angegeben in EÖ (Einlaß öffnet in Grad Kurbelwellen-Winkel vor OT), ES (Einlaß schließtin°KWnachUT),AÖ(Auslaßöffnetin°KWvorUT)undAS(Auslaßschließtin°KWnachOT). Die Spreizung wird in °NW (Nockenwellen-Winkel) angegeben und beschreibt den Winkelabstand zwischen Auslaßmittel und Einlaßmittel der Ventilbewegung.
In der Liste ist der Ventilhub ohne Berücksichtigung des Ventilspiels angegeben, d. h. der tatsächliche Ventilhub ist um das angegebene Ventilspiel (Motor kalt) kleiner. Da bei Hydro-Nocken kein Ventilspiel auftritt,entsprechenhierdieangegebenenHübedentatsächlichenWerten.AuchbeidemVentilhubinOT muß ggf. das Ventilspiel noch abgezogen werden.
Nockenwellen
Tuner und Motorsportler finden in dieser Liste eine Auswahl von Nockenwellen, die überwiegend sofort oder kurzfristig geliefert werden können.
Bestellnummer
Euro/Stück
Nockenhub (Ventilhub) E/A [mm]
Öffnungswinkel E/A/Spreizung
Steuerzeiten °KW Eö-ES-Aö-As
Ventilhub in O.T. E/A[mm]
Ventilspiel E/A[mm]
Ventilfedern Ventilfedertellerzubehör
Rot gedruckte Zubehör-Artikel sind erforderlich, übrige sind empfohlen.
Bemerkungen
Audi 4-Zyl. 5 Vent. 1.8L (A3, A4, VW Golf 4, Passat, Skoda, Octavia...)
0301 E1 681-00 0301 A1 601-00 0301 E1 521-00 0301 E1 960-00
0301 A1 920-00
499,00 9,1 499,00 10,4 499,00 8,2 499,00 10,0
499,00 11,5
268/ /112 22-66- 1 /260/114 -80 0,7 252/ /110 16-56 0,8 296/ /104 44-72 3,7
/292/104 70-42 3,8
260/ /112 18-62 0,8
/260/112 62-18 0,9
Audi 5-Zyl. 4 Vent.
0246 E1 601-01 525,00 10,9 0246 A1 601-01 525,00 10,9
Audi TT RS R5 5 Zyl. 4 V: CEPA/TTRS, CEPB/TTSR+
0492 E1 421-00 0492 A1 961-00 0492 A1 961-01
675,00 6,69 (11,5) 675,00 6,60 (11,0) 675,00 6,60 (11,0)
242/ /78-120,5 0,02-3,49 /296/ /103-145 0,16-3,48 /296/ /103-145 0,16-3,48
264/ /142-98 10-74 34-50 0,5-2,5 264/ /142-98 10-74 34-50 0,5-2,5 /272/115 71-21 0,75 /272/ 115 71-21 0,75
284/284/110 32-72 72-32 2 284/284/110 32-72 72-32 2 292/292/110 36-76 76-36 2,6 292/292/110 36-76 76-36 2,6 304/304/108 44-80 80-44 2,9 304/304/108 44-80 80-44 2,9 316/316/100 58-78 78-58 5,6 316/316/100 58-78 78-58 5,6 328/316/100 64-84 78-58 5,5 336/328/100 68-88 84-64 5,9
282/282/110 31-71 71-31 1,8 284/280/110 32-72 70-30 1,9/1,7 284/280/110 32-72 70-30 1,9/1,7
272/272/111 25-67 67-25 1,6 284/272/110 32-72 66-26 2,2/1,7 288/288/110 34-74 74-34 2,8
304/304/105 47-77 77-47 4
Audi V8-Zyl. 5 Vent. (Audi S4 2003-)
0457 E1 641-L0 0457 E1 641-R0 0457 A1 721-L0 0457 A1 721-R0
368,00 11,30 (13,5) 368,00 11,30 (13,5) 368,00 9,1 (10,8) 368,00 9,1 (10,8)
BMW M10 4-Zyl. 2 Vent.
0002 01 840-01 0002 01 840-02 0002 01 920-01 0002 01 920-02 0002 01 040-01 0002 01 040-02 0002 01 160-03 0002 01 160-04 0002 01 280-01 0002 01 360-01
415,00 7,2 (9,5)
415,00 7,2 (9,5)
415,00 7,6 (10,0)
415,00 7,6 (10,0)
415,00 8,2 (10,7)
415,00 8,2 (10,7)
499,00 9,1 (11,9)
499,00 9,1 (11,9)
499,00 9,2/8,5 (12/11,15) 499,00 9,5/9,2 (12,4/12)
BMW M30 6-Zyl. 2 Vent. (2,8-3,5L)
0022 01 820-00 0022 01 840-01 0022 01 840-04
465,00 8,4 (10,6)
465,00 8,7/8,6 (10,9/10,8) 465,00 8,7/8,6 (10,9/10,8)
BMW M20 6-Zyl. 2 Vent. (2,0-2,5L)
0056 01 720-00
0056 01 840-00
0056 01 880-00
0056 01 040-00
399,00 7,0 (11,0)
399,00 7,3/7,0 (11,4/11,0) 399,00 7,3 (11,4)
399,00 7,7 (12,2)
BMW M88, S38 6-Zyl. 4 Vent. (M1, M5, 635 CSI)
0207 D1 720-00 715,00 11 272/272/110 26-66 66-26 2,5 0207 D1 800-00 715,00 11 280/280/110 30-70 70-30 2,7
hydr. hydr. hydr. 0,25
0,35
hydr. hydr.
hydr. hydr. hydr.
hydr. hydr. hydr. hydr.
0,20/0,20 0,20/0,20 0,20/0,20 0,20/0,20 0,25/0,25 0,25/0,25 0,25/0,25 0,25/0,25 0,25/0,25 0,25/0,25
0,25/0,25 0,25/0,25 0,25/0,25
0,25/0,25 0,25/0,25 0,25/0,25 0,25/0,25
0,35/0,35 0,35/0,35
0301 02 060
0014 02 054/27 0299 02 050/31
-1985 0002 02 090 -1985 0002 02 090 -1985 0002 02 090 -1985 0002 02 090 -1985 0002 02 090 -1985 0002 02 090 0002 02 080 & 043 0002 02 080 & 043 0002 02 080 & 043 0002 02 080 & 043
0002 02 090
0002 02 090 -1985 0002 02 090
-1985 0002 02 090
1985- 0056 02 062 & -022 -1985 0002 02 090
1985- 0056 02 062 & -022 -1985 0002 02 090
1985- 0056 02 062 & -022 0002 02 090
oben 0301 13 007/010
Keile 0894 13 8M6/8S6
oben 0301 13 008/0299 13 006 unten 0301 13 009/0299 13 007
Stössel 0863 13 801 Stössel 0863 13 801
Federn ab 85: 0056 02 062/022 Federn ab 85: 0056 02 062/022 Federn ab 85: 0056 02 062/022 Federn ab 85: 0056 02 062/022 Federn ab 85: 0056 02 062/022 Federn ab 85: 0056 02 062/022 0002 13 059, 8M8
0002 13 059, 8M8 0002 13 059, 8M8 0002 13 059, 8M8
Freigängigk. Kettenspanner zu Schrauben/Kettenrad sicherstellen. Freigängigk. Kettenspanner zu Schrauben/Kettenrad sicherstellen. für Turbo Motoren, mit Auslasswelle 301 A1 601-00
Zubehör ist notwendig!
Zubehör ist notwendig!
für Turbo- und Saugmotoren für Turbo- und Saugmotoren
Schrick Classic Programm
Zündverteiler rechtslaufend (-9/80)
Zündverteiler linkslaufend (9/80-)
Zündverteiler rechtslaufend (-9/80)
Zündverteiler linkslaufend (9/80-)
Zündvert. rechtsl. (-9/80), In mittl. Lagerbohrung Nut einfräsen! Zündvert. linksl. (9/80-) In mittlere Lagerbohrung Nut einfräsen! Lager 1 & 2 sind 2mm größer, NW-hohlgebohrt, ZV rechtslauf. Lager 1 & 2 sind 2mm größer NW-hohlgebohrt, ZV linkslauf. Lager 1 & 2 sind 2mm größer, NW-hohlgebohrt,ZV rechtslauf. Lager 1 & 2 sind 2mm größer NW-hohlgebohrt, ZV rechtslauf.
Schrick Classic Programm
ZV-Antrieb, nicht für Motronik, kein Benzinpumpenantrieb Motronik 1 (-9/83), kein Benzinpumpenantrieb
Motronik 2 (9/83-), kein Benzinpumpenantrieb
Schrick Classic Programm
Baujahr beachten: bis/ab 1985
Motor M88 (-1988) Motor S38 (1989-)
Schrick Classic lieferbar!
NW für ältere Motoren:
z.B. VW Golf, Audi 50 0,9-1,3, BMW...


































































































   444   445   446   447   448