Umwelt / Entsorgung

Verpackungen
Verpackungen sind für ein Versandhandelsunternehmen unverzichtbar. Damit die bestellten Waren einwandfrei bei Ihnen ankommen, müssen sie beim Transport optimal vor Schäden geschützt werden. Bei Sandtler gilt der Grundsatz: So viel Verpackungen wie nötig, so wenig Verpackungen wie möglich. Unvermeidbare Verpackungen werden so ökologisch verträglich wie möglich gestaltet. So verwenden wir z.B. zum Versand ausschließlich Kartonagen, die zu einem gewissen Teil aus Recycling-Material bestehen und somit besonders umweltverträglich sind. Unser Füllmaterial zum Schutz der Produkte beim Transport innerhalb des Kartons erzeugen wir zum größten Teil selbst – aus Kartonabfällen. Die gebrauchten Kartonteile werden geschreddert und dienen so zur optimalen und umweltverträglichen Polsterung der Ware – im Gegensatz zu Polstermaterial aus Folie.

Vielleicht ist es Ihnen auch schon aufgefallen: Wir verwenden hin und wieder auch gut erhaltenes, gebrauchtes Verpackungsmaterial. Das sieht nicht immer ganz perfekt aus. Wir glauben aber, dass diese Verpackungsweise auch zur Umweltverträglichkeit beiträgt. Jedes zusätzlich hergestellte Verpackungsmaterial beansprucht schließlich in irgendeiner Hinsicht Umwelt und Ressourcen und das sollte weitestgehend vermieden werden.

Entsorgung von Verpackungen
Alle Verpackungen, die Sie von Sandtler erhalten, sollten immer umweltgerecht entsorgt werden. Kartonverpackungen können über örtliche Sammelstellen/Altpapiercontainer entsorgt werden.

Entsorgung von Auto-Altteilen
Alte Autoteile sollten niemals über den Hausmüll entsorgt werden. Zur Entsorgung kontaktieren Sie bitte örtliche Annahmestellen oder Schrottplätze.

Entsorgung von Batterien
Wir sind als Händler, gesetzlich dazu verpflichtet, Batterien und Akkus, die bei uns gekauft wurden unentgeltlich zurückzunehmen. Bitte nehmen Sie dieses Angebot an und helfen Sie dabei, unsere Umwelt sauber zu halten. Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Falls Sie Ihre Batterien und Akkus an uns zurücksenden möchten, achten Sie bitte darauf, dass die Sendung ausreichend frankiert ist. 

Batterien sind mit dem Zeichen  und einem der chemischen Symbole 
- Cd (= Batterie enthält mehr als 0,0002% Cadmium), 
- Hg (= Batterie enthält mehr als 0,0005% Quecksilber) oder 
- Pb (= Batterie enthält mehr als 0,004% Blei) versehen.

Entsorgung von Elektro-Altgeräten lt. Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG)
Das ElektroG regelt das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten. Elektroaltgeräte, die nicht mehr benutzt werden, dürfen nicht mehr in den Restmüll geworfen werden. Daher sind Verbraucher zur Rückgabe gebrauchter Elektroaltgeräte gesetzlich verpflichtet. Elektroaltgeräte können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder die Gesundheit schädigen können. Elektroaltgeräte enthalten aber auch wichtige Rohstoffe, wie z.B. Eisen, Kunststoff, Silber, Glas, etc., die wieder verwendet werden können. Gebrauchte Elektroaltgeräte müssen bei sogenannten Recyclinghöfen bei Kommunen (ÖRE) in die getrennte Erfassung gegeben werden, wo sie dann sach- und umweltgerecht entsorgt und/oder recycelt werden können.

Angeschaut