Größenberatung

Header_Groessenberatung

 

• Größenberatung für ALPINESTARS Renn- und Kartoveralls

• Größenberatung für P1 Rennoveralls

• Größenberatung für SPARCO Rennoveralls

• Größenberatung für OMP Renn-/ und Kartoveralls

• Größenberatung für SPARCO Kartoveralls

• Größenberatung für Handschuhe (Sparco, OMP, Alpinestars – Racing, Kartsport und Service)

• Größenberatung für Handschuhe (Mechanix Wear)

 
Mehr noch als bei herkömmlicher Alltagsbekleidung ist bei Rennbekleidung die perfekte Passform und der richtige Sitz entscheidend. Nur wenn sichergestellt ist, dass alles optimal sitzt und weder zu groß noch zu klein ist, wird die Rennbekleidung zum "Werkzeug", das den Fahrer oder das gesamte Team bei jeder noch so kleinen Bewegung perfekt unterstützt und natürlich auch einen wichtigen Schutzfaktor darstellt.

Daher ist es wichtig, dass Sie vor jeder Bestellung Ihre entsprechenden Größenangaben überprüfen, um sicherzugehen, dass Sie perfekt passende Rennbekleidung erhalten, die Ihnen optimalen Tragekomfort, als auch professionelle Unterstützung und höchste Sicherheit bietet.

Neben den Standardgrößen der Overalls bieten wir gegen Aufpreis auch maßgefertigte Rennanzüge an, die dann individuell und perfekt passend auf Ihre eigenen Körpermaße zugeschnitten werden. Bitte kontaktieren Sie uns HIER, falls Sie eine Maßanfertigung wünschen (Preis auf Anfrage).

 

Größenberatung ALPINESTARS Rennoveralls

So messen Sie richtig:

Bestimmen Sie Ihre Körpermaße wie angegeben und lesen Sie in der Tabelle unten die passende Größe ab.

TIPP:
Mit der Hilfe einer zweiten Person fällt das Messen und Ablesen der Maße deutlich leichter und liefert exaktere Ergebnisse!

A: Brustumfang
Unterhalb der Achselhöhle an der stärksten Stelle der Brust horizontal um den Körper herum messen.

B: Taillenumfang
Gerade um die schmalste Stelle der Taille messen (etwa auf Höhe des Bauchnabels).

C: Hüftumfang
Waagerecht um die stärkste Stelle von Hüfte und Gesäß messen (ca. 20 cm unterhalb der Taille).

D: Oberschenkelumfang
Umfang des Oberschenkels, direkt unterhalb des Schritts gemessen.

E: Beinlänge
Bei geradem Stand an einer Wand oder am Türrahmen wird die Beinlänge vom Schritt bis zum Knöchel gemessen.

F: Armlänge
Außen gemessen, vom Ansatz des Oberarm-Knochens an der Schulter bis zum Handgelenk.

G: Körpergröße
Bei geradem Stand vertikal vom Scheitel bis zur Sohle gemessen.

Groessentabelle_Alpinestars2DOQthOvK0J6r

 

Größenberatung P1 Rennoveralls 

So messen Sie richtig:

Die untenstehenden Maßangaben beziehen sich nicht auf die tatsächlichen Körpermaße, sondern berücksichtigen immer das Tragen von feuerfester Unterwäsche. Im Optimalfall nehmen Sie also Maß, wenn Sie solche Unterwäsche tragen, um ganz sicher zu gehen, dass Sie die richtige Größe erhalten. Wenn Sie hingegen Ihre tatsächlichen Körpermaße ermitteln, berücksichtigen Sie bitte immer 2-3 cm Luft für das Tragen von feuerfester Unterwäsche.

TIPP:
Mit der Hilfe einer zweiten Person fällt das Messen und Ablesen der Maße deutlich leichter und liefert exaktere Ergebnisse!

A: Brustumfang
Einmal tief ein- und wieder ausatmen und dann über der stärksten Stelle waagerecht um den Körper messen. 

B: Taillenumfang
Ohne zu schnüren rings um die Taille messen.

C: Hüftumfang
Maßband waagerecht um die stärkste Stelle des Gesäßes führen.

Körpergröße: 
Im Stand ohne Schuhe vom Scheitel bis zur Sohle messen – am Türrahmen geht es am besten.

Groesse_Overalls_P1 

 

Größenberatung SPARCO Rennoveralls 

So messen Sie richtig:

Die untenstehenden Maßangaben beziehen sich nicht auf die tatsächlichen Körpermaße, sondern berücksichtigen immer das Tragen von feuerfester Unterwäsche. Im Optimalfall nehmen Sie also Maß, wenn Sie solche Unterwäsche tragen, um ganz sicher zu gehen, dass Sie die richtige Größe erhalten. Wenn Sie hingegen Ihre tatsächlichen Körpermaße ermitteln, berücksichtigen Sie bitte immer 2-3 cm Luft für das Tragen von feuerfester Unterwäsche.

TIPP:
Mit der Hilfe einer zweiten Person fällt das Messen und Ablesen der Maße deutlich leichter und liefert exaktere Ergebnisse!

A: Brustumfang
Einmal tief ein- und wieder ausatmen und dann über der stärksten Stelle waagerecht um den Körper messen. 

B: Taillenumfang
Ohne zu schnüren rings um die Taille messen.

C: Hüftumfang
Maßband waagerecht um die stärkste Stelle des Gesäßes führen.

Körpergröße:
Im Stand ohne Schuhe vom Scheitel bis zur Sohle messen – am Türrahmen geht es am besten.

Groessentabelle_Sparco_Rennoveralls

HINWEIS: Die hier aufgeführten Werte zur Bestimmung der Overallgrößen sind nur grobe Richtwerte. Die Overalls der Marke SPARCO sind sehr eng und figurbetont geschnitten und fallen, verglichen mit handelsüblichen Anzugsgrößen wesentlich kleiner aus. Sollten Körpergröße und Gewicht nicht übereinstimmen, richten Sie sich für die Auswahl der Overallgröße eher nach Ihrem Gewicht und vergleichen ggf. die ebenfalls angegebenen Maximal-Abmaße des Overalls mit Ihren Körpermaßen.

 

Größenberatung für OMP Renn-/ und Kartoveralls

OMP_Groessentabelle_icoSo messen Sie richtig: Die untenstehenden Maßangaben beziehen sich nicht auf die tatsächlichen Körpermaße, sondern berücksichtigen immer das Tragen von feuerfester Unterwäsche. Im Optimalfall nehmen Sie also Maß, wenn Sie solche Unterwäsche tragen, um ganz sicher zu gehen, dass Sie die richtige Größe erhalten. Wenn Sie hingegen Ihre tatsächlichen Körpermaße ermitteln, berücksichtigen Sie bitte immer 2-3 cm Luft für das Tragen von feuerfester Unterwäsche. 

Hinweis: Die hier aufgeführten Werte zur Bestimmung der Overallgrößen sind nur grobe Richtwerte. Sollten Körpergröße und Gewicht nicht übereinstimmen, richten Sie sich für die Auswahl der Overallgröße eher nach Ihrem Gewicht und vergleichen ggf. die ebenfalls angegebenen Maximal-Abmaße des Overalls mit Ihren Körpermaßen. 

Mit der Hilfe einer zweiten Person fällt das Messen und Ablesen der Maße deutlich leichter und liefert exaktere Ergebnisse!

Groessentabelle_OMP(Sie können das Bild vergrößern, indem Sie es anklicken.)

 

Größenberatung SPARCO Kartoveralls 

So messen Sie richtig:

Die untenstehenden Maßangaben beziehen sich nicht auf die tatsächlichen Körpermaße, sondern berücksichtigen immer das Tragen von Kart-Unterwäsche. Im Optimalfall nehmen Sie also Maß, wenn Sie solche Unterwäsche tragen, um ganz sicher zu gehen, dass Sie die richtige Größe erhalten. Wenn Sie hingegen Ihre tatsächlichen Körpermaße ermitteln, berücksichtigen Sie bitte immer 2-3 cm Luft für das Tragen von Kart-Unterwäsche. Gegebenfalls ist auch das Tragen einer Kart-Schutzweste zu berücksichtigen, sofern diese unter dem Overall getragen wird. 

TIPP:
Mit der Hilfe einer zweiten Person fällt das Messen und Ablesen der Maße deutlich leichter und liefert exaktere Ergebnisse!

A: Brustumfang
Einmal tief ein- und wieder ausatmen und dann über der stärksten Stelle waagerecht um den Körper messen. 

B: Taillenumfang
Ohne zu schnüren rings um die Taille messen.

C: Hüftumfang
Maßband waagerecht um die stärkste Stelle des Gesäßes führen.

Körpergröße: 
Im Stand ohne Schuhe vom Scheitel bis zur Sohle messen – am Türrahmen geht es am besten.

Groessentabelle_Sparco_Kartoveralls

HINWEIS: Die hier aufgeführten Werte zur Bestimmung der Overallgrößen sind nur grobe Richtwerte. Die Overalls der Marke SPARCO sind sehr eng und figurbetont geschnitten und fallen, verglichen mit handelsüblichen Anzugsgrößen wesentlich kleiner aus. Sollten Körpergröße und Gewicht nicht übereinstimmen, richten Sie sich für die Auswahl der Overallgröße eher nach Ihrem Gewicht und vergleichen ggf. die ebenfalls angegebenen Maximal-Abmaße des Overalls mit Ihren Körpermaßen.

 

Größenberatung Handschuhe für Racing, Kartsport und Service

Groesse_Handschuhe-Sparco-OMP-AS

So messen Sie richtig:
Messen Sie Ihren Handumfang ohne Daumen in cm, wie es die Abbildung zeigt, indem Sie das Maßband, ohne zu schnüren, über die Knöchel führen. Idealerweise ermitteln Sie die Werte Ihrer „dominaten“ Hand (bei Rechtshändern die rechte Hand, bei Linkshändern die linke Hand). Ermitteln Sie dann in der Tabelle Ihre passende Handschuhgröße.

          

Größenberatung Handschuhe Mechanix Wear

Groesse_Handschuhe-Mechanix

So messen Sie richtig:
Verwenden Sie zur Ermittlung Ihrer Größe z.B. ein Lineal und halten dieses an Ihre Hand, um die Werte für Ihre Fingerlänge und Handbreite zu bestimmen. Idealerweise ermitteln Sie die Werte Ihrer „dominaten“ Hand (bei Rechtshändern die rechte Hand, bei Linkshändern die linke Hand).

Fingerlänge: Messen Sie die Länge von A nach B – wie in der Zeichnung dargestellt.
Handbreite: Messen Sie die Breite von A nach B – wie in der Zeichnung dargestellt.

Lesen Sie dann in der Tabelle mittig Ihre passende Mechanix-Handschuhgröße für die Herren-Modelle (MEN'S) oder Damenmodelle (WOMEN'S) ab. Sollten Sie zwischen zwei Größen liegen, empfehlen wir Ihnen die kleinere Größe – für eine gut sitzende Passform.