Sitzkonsolen

Als Schnittstelle zwischen Sitz und Fahrzeug hat die Sitzbefestigung eine im wahrsten Sinne des Wortes „tragende“ Rolle. Je nach Befestigungsmöglichkeit des Sitzes im Bezug auf das relevante Fahrzeug wählen Sie zwischen seitlicher oder unterer Befestigungskonsole, mit oder ohne Laufschiene.

Fahrzeugspezifische Einbaukonsolen Typ 32 für Sitze mit unterer Befestigung 345 mm (UB345):
In starrer Ausführung. Für die Horizontalverstellung werden zwischen Sitz und Konsole die Laufschienen 33001 mit Höhenverstellung montiert. Diese Konsolen bieten wir fahrzeugunabhängig zu einem Einheitspreis an. Für nicht aufgeführte Fahrzeuge können wir Universalbausätze liefern. Um hieraus eine Konsole zu bauen, sind Fachkenntnisse und Schweißarbeiten erforderlich. Um auch die Laufschienen 33002 auf Konsolen Typ 32 montieren zu können, bieten wir Höhenverstellungsbügel (Best.-Nr. 33003) an, die unter die Schienen 33002 geschraubt werden.

Fahrzeugspezifische Einbaukonsolen Typ 33 für Sitze mit unterer Befestigung 405 mm (UB405):
Hierbei handelt sich um Befestigungen für Sitze älterer Bauart, die wir nicht mehr im Programm haben. Die Konsolen dafür bieten wir bis auf weiteres noch an. Für die Horizontalverstellung werden zwischen Sitz und Konsole die Laufschienen mit Höhenverstellung montiert. Diese Konsolen bieten wir fahrzeugunabhängig zu einem Einheitspreis an. Für einige Fahrzeuge sind – wie in der Typenliste aufgeführt – Adapterwinkel erhältlich, die direkt unter den Sitz montiert werden. Laufschienen sind dann nicht erforderlich und die Horizontalverstellung erfolgt wie beim Seriensitz.

Fahrzeugspezifische Einbaukonsolen Typ 34 für Sitze mit unterer Befestigung 345 mm (UB345):
Für die horizontale Verstellung werden zwischen Sitz und Konsole die Laufschienen montiert. Bei einigen Fahrzeugen werden die Konsolen – wie in der Typenliste angegeben – direkt unter den Sitz montiert. Laufschienen sind dann nicht erforderlich und die Horizontalverstellung erfolgt wie beim Seriensitz.

▼ Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie aus ▼

Als Schnittstelle zwischen Sitz und Fahrzeug hat die Sitzbefestigung eine im wahrsten Sinne des Wortes „tragende“ Rolle. Je nach Befestigungsmöglichkeit des Sitzes im Bezug auf das relevante... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sitzkonsolen

Als Schnittstelle zwischen Sitz und Fahrzeug hat die Sitzbefestigung eine im wahrsten Sinne des Wortes „tragende“ Rolle. Je nach Befestigungsmöglichkeit des Sitzes im Bezug auf das relevante Fahrzeug wählen Sie zwischen seitlicher oder unterer Befestigungskonsole, mit oder ohne Laufschiene.

Fahrzeugspezifische Einbaukonsolen Typ 32 für Sitze mit unterer Befestigung 345 mm (UB345):
In starrer Ausführung. Für die Horizontalverstellung werden zwischen Sitz und Konsole die Laufschienen 33001 mit Höhenverstellung montiert. Diese Konsolen bieten wir fahrzeugunabhängig zu einem Einheitspreis an. Für nicht aufgeführte Fahrzeuge können wir Universalbausätze liefern. Um hieraus eine Konsole zu bauen, sind Fachkenntnisse und Schweißarbeiten erforderlich. Um auch die Laufschienen 33002 auf Konsolen Typ 32 montieren zu können, bieten wir Höhenverstellungsbügel (Best.-Nr. 33003) an, die unter die Schienen 33002 geschraubt werden.

Fahrzeugspezifische Einbaukonsolen Typ 33 für Sitze mit unterer Befestigung 405 mm (UB405):
Hierbei handelt sich um Befestigungen für Sitze älterer Bauart, die wir nicht mehr im Programm haben. Die Konsolen dafür bieten wir bis auf weiteres noch an. Für die Horizontalverstellung werden zwischen Sitz und Konsole die Laufschienen mit Höhenverstellung montiert. Diese Konsolen bieten wir fahrzeugunabhängig zu einem Einheitspreis an. Für einige Fahrzeuge sind – wie in der Typenliste aufgeführt – Adapterwinkel erhältlich, die direkt unter den Sitz montiert werden. Laufschienen sind dann nicht erforderlich und die Horizontalverstellung erfolgt wie beim Seriensitz.

Fahrzeugspezifische Einbaukonsolen Typ 34 für Sitze mit unterer Befestigung 345 mm (UB345):
Für die horizontale Verstellung werden zwischen Sitz und Konsole die Laufschienen montiert. Bei einigen Fahrzeugen werden die Konsolen – wie in der Typenliste angegeben – direkt unter den Sitz montiert. Laufschienen sind dann nicht erforderlich und die Horizontalverstellung erfolgt wie beim Seriensitz.

▼ Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie aus ▼